Jetzt herunterladen

Vollmachten für Ihre persönliche Vorsorge herunterladen

kostenlos und schnell erstellt

✔ geprüft und rechtssicher

✔ nach Vorgaben des Bundesministeriums der Justiz & BGH-konform

✔ gültig auch ohne Notar oder Anwalt

⭐️ top bewertet

Hier finden Sie kostenlose Vollmachten, aktualisiert für 2022, zum Download:

Vorsorgevollmacht →

Konto- / Depotvollmacht →

Bestattungsvollmacht →

Diese Seite mit Freund:innen teilen:


Vollmachten – Vertretungsregelungen für Ihre Rechtsgeschäfte

Es gibt diverse Arten von Vollmachten. Gemeinsam haben alle Vollmachten, dass eine bevollmächtigte Person eingesetzt wird, um eine Vertretungsmacht für Rechtsgeschäfte der vollmachtgebenden Person zu erhalten.

Finden Sie hier folgende Informationen in unmittelbarem Zusammenhang mit den wichtigsten Vollmachten und was bei deren Erstellung zu beachten ist.

Was ist bei einer Vollmacht zu beachten?

Bei jeder Form für diese spezielle Willenserklärung gibt es einen Vollmachtgeber und eine von diesem bevollmächtigten Vertreter. Vollmachten werden in allgemeine und Einzelvollmachten unterschieden. Einzelvollmachten beschränken sich im Gegensatz zu einer allgemeinen Vollmacht auf ein ganz bestimmtes Geschäft. Vollmachten können auch ohne offizielle Beglaubigung wirksam sein und zwischen zwei rechtsfähigen Personen geschlossen werden.

Nichtsdestotrotz sollte jede einzelne Vollmacht mindestens folgende Angaben enthalten:

Was ist eine Vorsorgevollmacht?

Diese Vollmacht berechtigt die bevollmächtigte Person dazu im Falle eines Notfalls bestimmte oder alle Aufgabe für den Vollmachtgeber grundsätzlich zu übernehmen. Mit einer Vorsorgevollmacht wird der Bevollmächtigte zum sogenannten Vertreter im Willen und kann bei Eintritt der Vollmacht für den Bevollmächtigten entscheiden, wenn dieser nicht mehr geschäfts- und/ oder einwilligungsfähig ist. Einige Vor- und Nachteile einer Vorsorgevollmacht sind:

Vorteile

Nachteile

→ Hier mehr erfahren und kostenlose Vorlage Vorsorgevollmacht herunterladen!

Was ist eine Depot-/ Kontovollmacht?

Mit einer Depot-/ Bank-/ Kontovollmacht wird einer Vertrauensperson weitreichender Zugang zu Bankgeschäften gegeben. Hierbei kann diese Form der Vollmacht unbegrenzt, das heißt über den Tod des Vollmachtgebers hinaus, oder bei Eintritt eines gewissen Ereignisses (z.B. Tod oder Pflegebedürftigkeit) vergeben werden. Mit dieser Form der Vollmacht können Sie Kontoinhaber Rechte für fast alle Bankgeschäfte und -transaktionen an eine Vertrauensperson übertragen. Ein Abschluss von Finanztermingeschäften über die Kontovollmacht ist unüblich.

→ Hier mehr erfahren und kostenlose Vorlage Depot-/ Kontovollmacht herunterladen!

Was ist eine Bestattungsvollmacht?

Bei einer Bestattungsvollmacht benennen Sie eine Person, die sich um die Angelegenheiten in Bezug auf Ihre Bestattung kümmern soll. Die bevollmächtigte Person kann somit die Wahl der Abschiedsplanung treffen und beispielsweise den Umfang des Abschiedsfests bestimmen. Gibt es keine Bestattungsvollmacht, greift die gesetzliche Bestattungspflicht.

→ Hier mehr erfahren und kostenlose Vorlage Bestattungsvollmacht herunterladen!

Was ist eine Vollmacht zur Überführung einer verstorbenen Person?

Diese Vollmacht berechtigt, das mit der Bestattung beauftragte Unternehmen, den Körper der verstorbenen Person zu überführen. Das heißt, das Unternehmen darf den Leichnam beispielsweise vom Ort des Versterbens in die hauseigenen Kühlräumlichkeiten oder in ein Krematorium transportieren. Diese Form der Vollmacht ist üblich, damit das ausführende Unternehmen belegen kann, dass dieses tatsächlich die Erlaubnis der bestattungsberechtigten Person für den Transport hat.

Was ist eine VorsorgePlaner-Vollmacht?

Mit der VorsorgePlaner-Vollmacht gehen Sie auf Nummer Sicher. Sie bevollmächtigen Ihren VORSORGEPLANER im Notfall oder im Falle des Todes Ihre Wünsche und Ihren Willen in Ihrem Sinne durchzusetzen. Ferner berechtigen Sie Ihren VORSORGEPLANER im schlimmsten Fall Verfügungen an berechtigte Personen herauszugeben, Angehörige und Bestattungsberechtigte über Ihren eingetretenen Todesfall zu informieren und die weitere Koordination des Bestattungsfalls zu übernehmen.

Jetzt mehr erfahren und Beratungstermin mit Expert:in vereinbaren

Was kostet eine Vollmacht?

Vollmachten können grundsätzlich formlos und ohne Hilfe eines Notars oder Anwalts erstellt werden. Somit können Vollmachten kostenlos, auch mit Hilfe von Vordrucken aus dem Internet, einfach, schnell und rechtskräftig formuliert werden (Tipp: Prüfen Sie jede Vorlage genau). In bestimmten Fällen macht die Hilfe eines Notars Sinn. Für diese bestimmte Tätigkeit fallen Gebühren an.

→ Weitere Regelungen und Infos zu Verfügungen


Unser Tipp

Lassen Sie sich beraten

Um alle Eventualitäten abzudecken und bestmöglich abgesichert zu sein, empfehlen wir sich von qualifizierten, zertifizierten Vorsorge-Experten beraten zu lassen. Dies geht ganz einfach online, kostenlos und unverbindlich.

Zum Schluss ein Hinweis, der oft vernachlässigt wird:

Wählen Sie die richtigen Aufbewahrungsorte für Ihre Vollmachten und Verfügungen - sowohl online als auch offline. Es ist schon häufig vorgekommen, dass gewünschte Maßnahmen nicht berücksichtigt wurden, da man keine Kenntnisse über die Verfügung und Ihren Aufenthaltsort hatte bzw. diese den Ärzten nicht vorlagen.

Vermeiden Sie dies mit einer Erstellung Ihres persönlichen und kostenlosen Vorsorge-Accounts. Von Ihnen freigegebene Angehörige und Dienstleister können so online Ihre Verfügungen und Wünsche abfragen und berücksichtigen.

Anmerkung: Dieser Text und die vorstehenden Ausführungen sollen Ihnen einen ersten Überblick zum genannten Thema geben, aber ersetzt nicht eine juristische Beratung.

Weitere Hinweise:

§ 1901a Bürgerliches Gesetzbuch - Bundesministerium der Justiz

Diese Seite mit Freund:innen teilen:


Kontakt

Du hast Fragen? Gern!

Copyright © VorsorgePlaner 2022